In diesem Update entfĂŒhren wir Sie auf die rĂ€tselhafte Osterinsel, ins Orchideenland Ecuador, ins abenteuerliche SĂŒdafrika, auf die mystische Insel Madagaskar sowie nach Australien und Neuseeland
 
  Von Ahhh wie Australien bis Ohhh wie Osterinsel  
 
 
  zur Onlineansicht  
 
 
 
 
   
 
 
  Von Ahhh wie Australien bis Ohhh wie Osterinsel  
 
 
  29. April 2019  
 
 
 
 
  INHALT  
 
 
 
 
 
  Neue Pauschalreisen: Osterinsel in Kombi mit Chile oder Peru
 
 
 
 
 
 
  Orchideenland Ecuador
 
 
 
 
 
 
  Madagaskars Ahnen und Geister
 
 
 
 
 
 
  SĂŒdafrika: Tipps fĂŒr Adrenalin-Junkies
 
 
 
 
 
 
  Abenteuer Outback in Eigenregie
 
 
 
 
 
 
  BEST4TRAVEL INSIDE: Weinverkostung auf Waiheke Island
 
 
 
 
 
share our newsletter on twitter   share our newsletter on facebook   share our newsletter on XING               share our newsletter
 
 
 
   
 
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,

beim Schreiben dieses Updates sind wir wieder einmal aus dem Staunen nicht herausgekommen. Wussten Sie etwa, dass Ecuador 2017 zum „Orchideenland“ erklĂ€rt wurde? Oder, dass man trotz intensiver Forschungen bis heute nicht weiß, welchen Zweck die Jahrhunderte alten Moia auf der Osterinsel erfĂŒllten? Auch Madagaskar ist von einem Hauch Mystik eingehĂŒllt. Die freundlichen Bewohner der viertgrĂ¶ĂŸten Insel weltweit, glauben an Ahnen und Geister, die Woche wird in gute und schlechte Tage eingeteilt. Ebenfalls mystisch und auch abenteuerlich ist ein Trip durch das Outback Australiens. Nirgendwo sonst kommt man mit der Jahrtausende alten Kultur der Aborigines so intensiv in Kontakt wie im Northern Territory und in Westaustralien. SĂŒdafrika birgt ebenfalls viele RĂ€tsel, die es zu entdecken gilt. Die Regenbogennation hĂ€lt aber auch fĂŒr Adrenalin-Junkies jede Menge Abenteuer bereit.
Last but not least entfĂŒhren wir Sie noch auf Waiheke Island, einer traumhaften Oase vor der KĂŒste Aucklands.

Bleibt uns nur noch, Ihnen viel LesevergnĂŒgen mit unserem neuesten Newsletter zu wĂŒnschen!

Ihr BEST4TRAVEL-Team
 
 
 
   
 
 
 
 
Erkunden Sie die Osterinsel in Kombination mit Chile oder Peru im Rahmen von einer Pauschalreise ab/bis Wien.
 
 
 
 
 
Neue Pauschalreisen: Osterinsel in Kombi mit Chile oder Peru
 
Völlig abgeschieden mitten im SĂŒdpazifik liegt mit der Osterinsel wohl einer der rĂ€tselhaftesten Orte unseres Planeten. Die vulkanische Insel, die zu Chile gehört und deren Name in der Sprache der Bewohner Rapa Nui lautet, beherbergt die sagenumwobenen Moai. Die mehr als 900 monumentalen, aus Tuffstein gemeißelten Skulpturen, die sich ĂŒber das ganze Eiland verteilen, wurden zwischen dem 13. und 16. Jh. angefertigt und stellen menschliche Figuren mit ĂŒberdimensionalen Köpfen dar. Trotz intensiver Forschungen sind der eigentliche Zweck der Statuen und die genaue Zeit der Entstehung bis heute umstritten. Die Wissenschaft geht davon aus, dass die Moia berĂŒhmte HĂ€uptlinge oder allseits verehrte Ahnen darstellen. Mit uns können Sie an einigen Terminen im Rahmen einer Pauschalreise ab/bis Wien sowohl Chile, als auch Peru mit der mystischen Osterinsel kombinieren.
 
  Höhepunkte Chiles & Rapa Nui
 
 
  Inka & Rapa Nui
 
 
                 
 
 
 
   
 
 
 
 
Ecuador ist ein Paradies fĂŒr Naturliebhaber.
 
 
 
 
 
Orchideenland Ecuador
 
Mit UnterstĂŒtzung der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft wurde Ecuador im November 2017 im Rahmen einer internationalen Ausstellung in der Kolonialstadt Cuenca zum "Orchideenland" erklĂ€rt. In einer Studie ĂŒber die Flora des vielfĂ€ltigen Landes wurde festgestellt, dass 24% der Pflanzenwelt zu den Orchideen zĂ€hlen, was 17.058 Arten von GefĂ€ĂŸ- oder BlĂŒtenpflanzen entspricht, darunter mit 2,1 mm die kleinste Orchidee der Welt. Das kleine sĂŒdamerikanische Land am Pazifik wirft aber auch eine faszinierende Kultur, unterschiedlichste Landschaften, mĂ€chtige Vulkane, unberĂŒhrten Regenwald und indigene Dörfer um die Besuchergunst ins Rennen. Nicht zu vergessen, die einzigartigen Galapagos Inseln mit einer Vielzahl an endemischen Tier- und Pflanzenarten, die nur auf dem Archipel vorkommen.
 
  hier geht's nach Ecuador
 
 
                 
 
 
 
   
 
 
 
 
Madagaskar beherbergt eine vielfÀltige Kultur und 25.000 Spezies, von denen es ein Viertel nur hier gibt.
 
 
 
 
 
Madagaskars Ahnen und Geister
 
Madagaskar, die viertgrĂ¶ĂŸte Insel der Welt, wird nicht nur aufgrund ihrer GrĂ¶ĂŸe, sondern auch wegen der ungeheuren Zahl an endemischen Tier- und Pflanzenarten gerne als „sechster Kontinent“ betitelt. Neben den Lemuren, den wohl bekanntesten „Wahrzeichen“ der roten Insel, gehören dichte RegenwĂ€lder und tropische StrĂ€nde, erhabene Baobabs und freundliche Menschen zu den SchĂ€tzen Madagaskars. Den Alltag der Bewohner bestimmen Ahnen und Geister, die Woche wird in gute (Freitag, Samstag, Montag), schlechte (Dienstag, Donnerstag) und mĂ€ĂŸige Tage eingeteilt. Die Insel wurde einst von indonesischen Seefahrern besiedelt, spĂ€ter kamen Araber, Afrikaner, Portugiesen und Franzosen, die ebenfalls ihre Spuren hinterlassen haben. Und so vereint Madagaskar heute vielfĂ€ltige Kulturen und 25.000 Spezies, von denen es ein Viertel nur hier gibt und die entdeckt werden wollen.
 
  hier geht's nach Madagaskar
 
 
                 
 
 
 
   
 
 
 
 
SĂŒdafrika ist eine wunderbare Spielwiese fĂŒr Adrenalin-Junkies.
 
 
 
 
 
SĂŒdafrika: Tipps fĂŒr Adrenalin-Junkies
 
SĂŒdafrika ist ein Land voller Abenteuer: Von Rafting ĂŒber Wandern bis hin zu Bungee Jumping und Klettern wird im Land am Kap alles geboten, was das Adrenalin durch die Adern flitzen lĂ€sst. Neugier und vor allem Mut sind etwa die notwendigen Zutaten beim Shark Diving, das sich besonders gut an der OstkĂŒste rund um Durban erleben lĂ€sst. Gut gesichert an Seilen schwebt man beim Canopy in ĂŒber 30 Meter Höhe zwischen uralten Outeniqua-Yellowwood-BĂ€umen von Plattform zu Plattform. Canopy Touren sind in den Regionen Tsitsikamma, Karkloof, Drakensberg, Magaliesberg und Magoebaskloof möglich. Ebenfalls nichts fĂŒr schwache Nerven ist ein Flug mit dem Gleitschirm vom Signal Hill oder Lions Head aus ĂŒber Kapstadt. Ein weiteres Zentrum fĂŒr Paragleiter ist Wilderness an der Garden Route. Und wer schon immer mal eine Safari hoch zu Ross machen wollte, der quartiert sich am besten in der Pakamisa Lodge, Heimat von edlen Arabern, in KzwaZulu Natal ein.
 
  hier geht's nach SĂŒdafrika
 
 
                 
 
 
 
   
 
 
 
 
Allrad-Abenteuer im Norden Australiens und in der Kimberley Region.
 
 
 
 
 
Abenteuer Outback in Eigenregie
 
Der Norden Australiens und die Kimberley-Region sind jene Gegenden, in denen man das sanfte Abenteuer findet, das viele Besucher nach Down Under lockt. Unser Partner, Crikey Camper Hire hĂ€lt mit dem 4WD Safari Camper, einem GelĂ€ndeauto samt Campingtrailer, aus dem in wenigen Minuten eine gerĂ€umige Unterkunft samt KĂŒche gemacht werden kann, das perfekte Fahrzeug fĂŒr die Entdeckung dieser einsamen Region bereit. Das Outback-Abenteuer beginnt in Darwin, von wo aus es in 21 Tagen ĂŒber den Kakadu und den Litchfield Nationalpark nach Katherine und von dort in die noch immer sehr unerforschte Kimberley Region geht. Nach drei Wochen Allrad-Abenteuer durch das Outback bieten sich noch die schönen StrĂ€nde in Broome fĂŒr eine entspannte VerlĂ€ngerung des Australien-Urlaubs an.
 
  hier geht's zum Abenteuer
 
 
                 
 
 
 
   
 
 
 
 
Waiheke Island vor der KĂŒste Aucklands: traumhaft schön und mehr als einen Abstecher wert.
 
 
 
 
 
BEST4TRAVEL INSIDE: Weinverkostung auf Waiheke Island
 
Nur 14 Kilometer FĂ€hrfahrt von Auckland entfernt erwartet den Besucher auf Waiheke Island eine andere Welt. Die wunderbare Mischung aus WeingĂŒtern, Olivenhainen, SandstrĂ€nden, KĂŒnstlerateliers und ausgefallenen Restaurants macht die Insel zu einer traumhaften Oase und zu einem lohnenden Ausflugsziel von der lebhaften Metropole aus. Wie wĂ€re es mit einer Kajaktour oder einer Wanderung auf den gut beschilderten Inselpfaden, entlang von Klippen hinab zu idyllischen StrĂ€nden? Der Stony Batter Weg an der östlichen Inselspitze etwa fĂŒhrt durch ein System von GeschĂŒtzstellungen aus dem 2. Weltkrieg und unterirdische Tunnel. Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich die köstlichen Tropfen, die es in den zahlreichen, hochqualifizierten WeingĂŒtern zu verkosten gibt. Waiheke verbindet Flair und Lifestyle mit einer wunderschönen Landschaft und sollte sich bei einer Mietwagenreise durch Neuseeland unbedingt im Reiseplan wiederfinden.
 
  hier geht's nach Neuseeland
 
 
                 
 
 
 
   
 
 
 
 
Unser Newsletter gefÀllt Ihnen?
 
Dann empfehlen Sie ihn einfach an Freunde und Kollegen weiter!
 
 
 
  empfehlen  
 
 
 
 
 
 
Dieser Newsletter wurde an Sie weitergeleitet?
 
Dann melden Sie sich gleich an und Sie erhalten zukĂŒnftig unseren Newsletter!
 
 
 
  anmelden  
 
 
 
 
 
                        
 
BEST4TRAVEL ReisebĂŒros
Döblinger Hauptstraße 17 | 1190 Wien
Tel.: +43 1 369 66 02 | Fax: +43 1 369 66 02 - 15
E-Mail: wien19@best4travel.at

Schrannengasse 2 | 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 871 971 | Fax: +43 662 871 971 - 10
E-Mail: salzburg@best4travel.at

Schöpfstraße 7 | 6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 36 57 91 I Fax: +43 512 36 57 917
E-Mail: innsbruck@best4travel.at

 
   
JEDEK Reisen GmbH
Sitz der Gesellschaft: Wiener Straße 114 | 2483 Ebreichsdorf
office@best4travel.at | www.best4travel.at
UID-Nr.: ATU15458001 | Firmenbuch-Nr.: 102971d | HG Wien
GF: Engelbert Egger, Mag.(FH) Mirko Lukic, Helmut Trichtl
Offenlegung gemĂ€ĂŸ §25 österr. Mediengesetz
Datenschutz gemĂ€ĂŸ DSGVO

powered by emmotion e-marketing solutions


 
 
 
 
 
© 2019 JEDEK Reisen GmbH